Geladenes Gutachterverfahren "Wohnhaus für betreutes Wohnen in Kemmelbach" / NÖ 2007 - 2. RANG
ARGE Josef Ruhm - Franz Denk; mit Stefano Caneppele, Christian Gigler
Barrierefreiheit und neueste pädagogische Standards bestimmen den Entwurf. Das Gebäude berücksichtigt die zwei Sphären des kollektiven Zusammenlebens: Gemeinschaft und Privatheit. Den Wohntrakten wurden intime Rückzugsbereiche zugeordnet. Dem gegenüber sprechen die Zweigeschossigkeit, offene Gemeinschaftsbereiche und die vielfältigen Sichtbezüge zum Garten/Außenraum vor allem die sinnliche Wahrnehmung der BewohnerInnen an. Die innovative Energiekonzeption (Passivhaus) erwies sich als Herausforderung für den Auslober.
left right
nächstes Projekt
voriges Projekt