VORPLATZGESTALTUNG NEUE WIENER MITTELSCHULE KAUERGASSE / Wien 2019  

Mitarbeiter: Mustafa Karadzic, DI Kostantin Trpenoski

Im Zuge der Blocksanierung Rustendorf wurde eine Verkehrsberuhigung in Zusammenhang mit einer Neugestaltung des Schulvorplatzes vorgeschlagen und vom Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus beauftragt. Das Gestaltungskonzept sah eine radikale Freilegung des Platzes und dessen Öffnung zur Straße hin vor. Neue multifunktionale Spiel- und Sitzmöbel für die Schulkinder sowie die Gestaltung des erforderlichen Raumprogramms (Ankommen, Information, Müll Licht, Grün, Brunnen) bieten auch Angebote für die angrenzende Bevölkerung. Das Projekt ist in das IBA-Programm der Stadt Wien eingebettet, der Entwurfsprozess wurde in einem von der Gebietsbetreuung begeleiteten partizipativen Verfahren mit den SchülerInnen begleitet.
left right