Park! Platz! Play! - ein Beitrag zum Urbanize-Festival / Wien 2013
ein Projekt von ig-architektur und derivé (in Zusammenarbeit mit ImPlanTat, Gehsteig Guerrilleros, stadtpoesie).
Der öffentliche Raum gehört allen StadtbewohnerInnen und -benützerInnen, ob auf vier Rädern, zwei Rädern oder zwei Füßen. Wie kann man Parkplatz neu denken? Was kann mit diesen Flächen passieren? Wer soll sie in Zukunft nutzen? Wenn nichts geschieht, werden die freien Parkfl/auml;chen zunehmend wieder vom Individualverkehr zurückerobert werden.
Als spontane Antwort auf die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Wien wurde ein Call ausgeschrieben, um freigewordene Parkspuren auf vielfältige Weise zu entdecken. Die Ergebnisse wurden während des Urbanize-Festival 2013 in eine Ausstellung pr/auml;sentiert. Das Projekt soll 2014 weitergehen.
left right
nächstes Projekt
voriges Projekt